zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Partner. Radball: Bericht zur 3. Runde der Radball ÖM 1. und 2.Liga

Bereich Schwerpunkte

Bereich Bundesorganisation

Bereich Infobox

Top-News

mehr News
zurück

Radball: Bericht zur 3. Runde der Radball ÖM 1. und 2.Liga

Am Samstag, den 03.06.2023 fand in Schwechat (Ehrenbrunngasse 6 – BRG) die 3. Runde der Österreichischen Meisterschaft im Radball der 1. und 2. Liga statt.

1.Liga:

Die Ausgangslage für unsere St.Pöltner Radsportler, Manuel und Michael Schlachtner (Arbö St.Pölten 1), war schwierig. In der Tabelle vor dem 3. Spieltag zwar nur auf dem 6. Rang, jedoch mit 6 Punkten am Konto, "nur" 5 Punkte hinter dem rettenden (zum Finale berechtigten) Platz 4 (Platz 5 und 6 müssen in die Relegation gegen 1. und 2. aus Liga 2).

Die Radball Brüder aus St.Pölten waren sehr fokussiert und mit richtig viel Selbstvertrauen (Heimsieg beim Int. Arbö Europa Grand Prix) angereist. Das Turnier Begann genau nach Wunsch. Im ersten Spiel gab es einen verdienten 5:3 Sieg gegen die zweitplatzeirten der Liga vom RV Dornbirn 2.

In Spiel 2 wollte man direkt an die Leistung anknüpfen. Dies gelang in Halbzeit 1 ganz gut (2:1). Nach mehreren fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen ließen sich unsere St.Pöltner Radballer jedoch aus der Ruhe bringen und so mussten sie, ein sehr wichtiges Spiel im kampf um den direkten Klassenerhalt, leider doch noch mit 2:4 aus der Hand geben.

In Spiel 3 lautete der Gegenr RV Sulz 1 und das Motto "Aufrichten und weiter kämpfen". Abermals sollten die Radsportler aus der Nö Landeshauptstadt, nach erneuter Führung, das Spiel noch als Verlierer beenden. Beim Stand von 2:2 mussten die St.Pölten in (nach) allerletzte Sekunde noch das 2:3 hinnhemen. Denn kurioserweise gab das Schiedsricherteam, trotz abgelaufener Zeit das Tor doch noch, was zu extremen Unmut bei den St.Pöltner führte.

Im 4. Spiel der St.Pöltner hieß der Gegner RV Dornbirn 1 (amtierender Welt- und Europameister). Mit extrem viel Wut im Bauch gingen die St.Pöltner in ihr vorletztes Spiel. Der Gegner aus Vorarlberg war davon sichtlich überrascht. mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause. Auch in halbzeit 2 taten sich die Weltmeister schwer. Dennoch erzeilte das Team vom RV Dornbirn 1 die Führung zum 1:0. St.Pölten hatte jedoch Chancen auf den Ausgleich, die aber leider ungenützt blieben. Das Spiel endete zwar mit einer knappen 0:1 Niederlage, aber du Freude über die tolle Leistung überwiegt trotzdem.

Im letzten Spiel ging es gegen die junge Mannschaft vom RV Sulz 2. Es war die direkte Begegnung der nun fix feststehenden Relegationsmannschaften. Der Sieger beendet das Spiel auf dem 5. Endrang. Man merkte beiden Teams an, dass sie keinesfalls die Liga auf dem letzten Platz beenden wollten. Die St.Pöltner behielten, in dem etwas hitzigen Spiel, knapp aber doch mit einem 4:3 Sieg die Oberhand und beenden somit die Liga auf Platz 5.

Am 1. Juli 2023 findet in Hohenems (Vbg) das Play Off zur 1. Liga 2024 statt.

 

Arbö St.Pölten 1 – RV Dornbirn 2     5:3

Arbö St.Pölten 1 – RV Dornbirn 3     2:4

Arbö St.Pölten 1 – RV Sulz 1             2:3

Arbö St.Pölten 1 – RV Dornbirn 1     0:1

Arbö St.Pölten 1 – RV Sulz 2             4:3

 Ergebnis der 3. Runde:

  1. RV Dornbirn 1 (Schnetzer/Feurstein) 15 Pkt
  2. RV Dornbirn 3 (Burtscher/Bröll) 10 Pkt
  3. RV Dornbirn 2 (Fontain/Köck) 7 Pkt
  4. Arbö Askö St.Pölten 1 (Manuel und Michael Schlachtner) 6 Pkt
  5. RV Sulz 1 (Bachmann/Welte) 6 Pkt
  6. RV Sulz 2 (Max und Phillip Schwendinger) 0 Pkt

 Endstand nach 3 Runden:

  1. RV Dornbirn 1 (Schnetzer/Feurstein) 42 Pkt
  2. RV Dornbirn 2 (Fontain/Köck) 27 Pkt
  3. RV Dornbirn 3 (Burtscher/Bröll) 21 Pkt
  4. RV Sulz 1 (Bachmann/Welte) 20 Pkt

-------------------------------------------------------------------------------------

  1. Arbö Askö St.Pölten 1 (Manuel und Michael Schlachtner) 12 Pkt
  2. RV Sulz 2 (Max und Phillip Schwendinger) 7 Pkt

2.Liga:

In der 2.Liga musste mit St.Pölten 2 (Maxi Bugl / Daniel Weiss) aufgrund einer Verletzung von Daniel Weiss leider absagen. Verletzungsbedingt traten am Samstag 3 Teams der 2. Liga die Reise nach St.Pölten an. Mit dem SV Schwechat stand auch somit schon fix einer der beiden Relegationsplätze fest. Um den zweiten duellierten sich die beiden Teams vom RV Dornbirn 4 und dem RV Sulz 3. Nachdem der SVS auch an diesem tag seine

 

Endstand nach der 3. Runde:

  1. SV Schwechat (Wondra/Förster) 25 Pkt
  2. RV Dornbirn 4 (Buchhäusl/Rutkovsky) 16 Pkt

---------------------------------------------------------------------------------------

  1. RV Sulz 3 (Buchhäusl/Hron) 9 Pkt
  2. Arbö Askö St.Pölten 2 (Bugl/Weiss) 3 Pkt

 

 Das FINALE/PLAY OFF findet am 01. Juli 2023 in Hohenems statt!!!

 

19.06.2023 07:42

zurück