zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Tischtennis: Österreichische Senioren Meisterschaften 2024

Bereich Schwerpunkte

Bereich Bundesorganisation

Bereich Infobox

Top-News

mehr News
zurück

Tischtennis: Österreichische Senioren Meisterschaften 2024

1mal Gold, 1mal Silber und 2mal Bronze für ATUS TRAISMAUER

Sehr erfolgreich verliefen die ÖM. Seniorenmeisterschaften für den Verein Atus Traismauer, Gerhard Ast, Reinhard Artner, Helmut Roucka, Heinz Lukaschek, Harald Schörgmaier, Walter Emsenhuber und Walter Ast waren am. Start.

Herreneinzel 50+

Walter Emsenhuber in diesem Bewerb der Vertreter von Atus Traismauer, es war das erste antreten bei den ÖM. Senioren.  Trotz guter Leistung und Kampfgeist reichte es leider nicht zum Aufstieg in die Hauptrunde.

Herreneinzel 55+

Walter Emsenhuber und Harald Schörgmaier waren in diesem Bewerb am Start. Leider verpaßten Sie den Aufstieg in die Hauptrunde trotz großem Einsatz und Kampfgeist.

 Herrendoppel 50+ und 55+

Walter Emsenhuber/Harald Schörgmaier spielten in den beiden Doppelbewerben zusammen. Im 50+ Bewerb erreichten Sie das Achtelfinale, im Bewerb 55+ kam leider schon in der 1. Runde das Aus

 Herreneinzel 55+ und 60+

Reinhard Artner war in den beiden Bewerben Top gesetzt, leider verlor in beiden Bewerben jeweils im Achtelfinale recht unglücklich (55+) Harald Pointner mit 3:1, gegen Klaus Mayerhofer (60+) ebenfalls mit 3:1 Sätzen. Harald Schörgmaier verpaßte recht unglücklich im Bewerb 60+ den Aufstieg in die Hauptrunde, er war Sieggleich mit den beiden Aufsteigern, leider hatte er das schlechtere Satzverhältnis..

 Herrendoppel 55+ und 60+

Reinhard Artner spielte das erstemal mit seinem neuen Partner Herbert Käfer zusammen, im Herrendoppel 60+ verloren im Viertelfinale nach harten Kampf gegen Harald Pointner/Anton Limlei recht unglücklich mit 3:1 Sätzen. Leider kam auch im Bewerb 55+ das Aus gegen die Beiden im Achtelfinale.

 Herreneinzel 70+

Trotz guter kämpferischer Leistungen von Gerhard Ast, Walter Ast und Helmut Roucka konnten wir leider keinen Spitzenplatz erobern, Gerhard Ast verlor gegen seinen Doppelpartner Gerold Skudnig im Viertelfinale mit 3:0 Sätzen, Walter Ast verlor in der zweiten Runde gegen Wouck (K) mit 3:0, Helmut Roucka verpaßte den Aufstieg in die Hauptrunde.

 Herreneinzel 80+

Heinz Lukaschek stieg überraschend in die Hauptrunde auf, leider verlor er der 1. Runde nach guter Leistung sein Spiel

 Herrendoppel 65+ und 70+

Mit seinem Partner Helmut Roucka verloren Sie in beiden Bewerben jeweils in der ersten Runde.

 Herreneinzel 75+ Gerhard Ast Österreichischer Meister 2024

Gerhard Ast war hier Titelverteidiger. Er wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Im Semifinale gewann er gegen Gerold Skudnig ganz sicher, Im Finale lag er gegen Gerhard Puhr schon mit 0:2 Sätzen zurück, durch unermüdeten Einsatz und starker kämpferischer Leistung drehte er das Spiel und gewann mit 3:2 Sätzen

Walter Ast verlor unter den letzten 16 gegen Gerhard Puhr nach harter Gegenwehr leider mit 3:1

 Herrendoppel 75+  3. Platz für Gerhard Ast – Gerold Skudnig

Gerhard Ast spielte im Herrendoppel 75+ mit Gerold Skudnig (ST) das erstemal, leider kam für die beiden das Aus im Semifinale nach hartem Kampf gegen Gerhard Puhr/Walter Wellinger mit 3:0, Walter Ast und Werner Gschanes verloren im Viertelfinale gegen Walter Wellinger/Gerhard Puhr nach harter Gegenwehr leider mit 3:1 Sätzen

Mixed Doppel 70+ 2. Platz für Renate Burg – Gerhard Ast

  1. Platz für Inge Gruber – Walter Ast

Renate Burg / Gerhard Ast waren als Nummer gesetzt, Sie gewannen ihre ersten Beiden Spiele, im Finale trafen Sie auf Sybille Höfer/Herbert Falkner, nach einer sehr guten Leistung mußten sie sich den Tirolern geschlagen geben. Inge Gruber und Walter Ast waren in diesem Bewerb die Titelverteidiger, sie gewannen ihr erstes Spiel überlegen, im Semifinale verloren nach harter Gegenwehr gegen die Paarung Sybille Höfer / Herbert Falkner mit 3:1 Sätzen.

 Atus Traismauer war wieder einer der erfolgsreichsten Vereine aus  Niederösterreich, ebenso war Gerhard Ast wieder der einer der erfolgreichsten Spieler aus Niederösterreich mit 1mal Gold, 1mal Silber und Bronze.

Gratulation an ALLE die zu diesem großen Erfolg beigetragen haben.

08.05.2024 08:36

zurück